Biographie
Jahrgang: 1951 Augenfarbe: Blaugrau Haarfarbe: Grau-Weiss Dialekte: Ruhrpott, Berliner,                 Norddeutsch Sprachen: English (gut) Führerschein Kl. 1 und 3 Fähigkeiten: Sporttauchen (silber),                       Golf (Hc 54) Größe: 175cm
LUTZ REICHERT
Kurzbiographie      Ein kurzes Leben lang 1951 in Braunschweig geboren, Schulausbildung in Hannover. Bis zum Fachabitur. Nach einer Ausbildung zum Verpackungsmittelmechaniker gab es noch einen kurzen Ausflug in Richtung Ingenieur für diese Branche. Während dieser Zeit fiel dann die Entscheidung Schauspieler zu werden. Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum, mit Abschluß 1977. Im selben Jahr (1977) Hauptrolle in "Freiheiten der Langeweile", für das ZDF, Regie: Voitech Jasny, Kamera: Igor Lutter, Buch: Dieter Wellershoff. Fernsehspiel des Monats! Engagements an den verschiedensten Theatern. U.a. Schauspielhaus Bochum, Grips-Theater Berlin, Staatstheater Hannover und an fast allen renomierten Boulevard-Theatern in Deutschland. Dazu parallel immer wieder Frenseharbeiten. Zu den Bekanntesten gehören wohl: Meier 2 im "Tatort Hamburg", als er selbst mit vielen Gesichtern in "WieBitte!?", Jupp Strunk in "Hilfe meine Familie spinnt", Eddie Thiele in "Die Wache" und Dr. Lobesam in "Unser Lehrer Dr. Specht". Und nicht zu vergessen die Sendung “Wie Bitte ?!” bei RTL so wie in vielen Sketchen für den Bayerischen Rundfunk. Immer wieder zu sehen im "Kanal Fatal" oder anderen Sketchsendungen der ARD. Auszeichnungen: Den Bayerischen Fernsehpreis” für die Mitwirkung in “WieBitte!?”!